Nordbayrischer Kurier 9. März 1996

Ausgezeichnete Perspektive

ESVB-Eishockeyteam nach 14:2 über Dießen auf Bayernligakurs

Der ESV Bayreuth steuert auf Bayernligakurs! Durch einen 14:2 (3:1, 8:1, 3:0)-Sieg über den MTV Dießen erhöhten die Wagnerstädter vor knapp 600 Zuschauern ihr Punktekonto auf 5:1 Zähler. Damit haben sie bei Halbzeit der Bayernliga-Aufstiegsrunde gute Perspektiven auf einen der beiden Aufsteigerränge. Von entscheidender Bedeutung ist das Heimspiel am Freitag, dem 22. März gegen den EHC Memmingen, der gestern dem EV Dingolfing mit 2:4 den Vortritt lassen mußte und somit unter Siegzwang steht.

 

 

Lediglich im ersten Drittel hatten die Einheimischen einige Anlaufprobleme, als sie sich nach früher Führung zu häufig in Einzelaktionen verstrickten und damit lange kein Rezept gegen die vielbeinige Abwehr der Oberbayern fanden.

Obendrein wurde im Abschluß wiederholt der nötige Biß vermißt. Der 2-Tore-Vorsprung zur ersten Drittelpause spiegelt die Überlegenheit nur bedingt wider.

Erst im zweiten Abschnitt lief die Kombinationsmaschinerie der Oberfranken auf Hochtouren, wobei sich die Hereinnahme des zunächst geschonten Mazuryk (Nasenbeinbruch) positiv auswirkte. Erstmals setzte der Kanadier Lacroix Akzente. Er glänzte sowohl als kluger Vorbereiter als auch als Vollstrecker, wobei sein ,,Strich" zum 6:1 nach einem Bully das Prädikat ,sehenswert" verdiente. Ferner ragte Ponitz (ebenfalls vier Einschüsse) als stets kaltschnäuziger Torschütze heraus.

Im Gefühl des sicheren Erfolges ließen die Einheimischen im Schlußdrittel etwas die Zügel schleifen. Dadurch konnten sich die insgesamt harmlosen Oberbayern phasenweise etwas besser ins Szene setzen, ohne dabei allerdings ,von Defensivunsicherheiten der Wagnerstädter erneut profitieren zu können.

Tore: 1:0 (3.) Weingran (Lacroix), 2:0 (16.) Lacroix (Richter- 5 gegen 4), 3:0(18.) Ponitz

(Cameron), 3:1 (19.) Sanktjohanser, 4:1 (23.) Lacroix (Mazuryk, Weingran), 5:1 (25.) Ponitz (Schoppa), 6:1 (26.) Lacroix, 7:1 (27.) Weingran (Lacroix, Mazuryk), 8:1 (31.) Fof

(U. Schneider, Horstmann), 9:1 (31.) Ponitz (Zimmermann), 10:1 (35.) Fof (Dentler), 11:1

(36.) Ponitz (Schwindl, Richter), 11:2 (39.) Wolf, 12:2 Lacroix (Richter), 13:2 (48.)

Horstmann (Alleingang), 14:2 (58.) U. Schneider (Dentler);

Strafminuten: Bayreuth 4, Dießen 6;

Zuschauer: 600.



Quellen: Nordbayerischer Kurier, EHC Bayreuth