Scheibenschießen des SVB

 

Eishockey- Oberligist distanzierte SC Gaißach mit 23:1

 

Ein munteres Scheibenschießen veranstaltete Eishockey- Oberligist SV Bayreuth

Gestern vor 1200 Zuschauern im Kunsteisstadion. Der klassentiefere Regionallist SC Gaißach wurde mit 23:1 (7:0, 7:0, 9:1) Toren regelrecht vom Eis gefegt. Mit sechs Treffern war Martin Müller torhungrigster SVB- Stürmer. Je viermal trafen Zurek und Weber.

 

Ein gleich vorweg: Die ursprünglich vorgesehene Kombination der Regionalliga- Vertreter SC Gaißach und SC Reichersbeuern platzte, nachdem sich die Verantwortlichen beider Vereine nicht über die Formation einigen konnten. Aus diesem Grunde trat nur der SC Gaißach die Fahrt nach Oberfranken an, wo ihm bei seinem ersten Saisonwettkampf auf dem Eis ein Debakel nicht erspart wurde.

Obwohl man über den sportlichen Wert dieses ungleichen Kräftevergleichs streiten kann, nahmen die SVB- Cracks die Gelegenheit beim Schopfe und ließen mit ihrem Torehagel das Stimmungsbarometer der Anhänger nach oben schneller. Bei etwas mehr Konzentration im Abschluss hätte sogar die 30- Tore- Marke erreicht werden können.

SVB- Trainer Pavel Kirvonozka fand nach der Schlusssirene auch kritische Anmerkungen. Unzufrieden war er, dass seine Schützlinge nach deutlichem Vorsprung das Einzelspiel übertrieben.

Als überragender SVB- Stürmer tat sich Thomas Müller hervor. Wiederum ein Lob verdiente sich die dritte Angriffsformation. Die SVB- Abwehr, die auf Pilzer (Knöchelverletzung) verzichten musste, wurde kaum echt gefordert. Campbell und Schmidt wirkten stets souverän, während Bumann zuviel auf eigene Faust versuchte.

 

SV Bayreuth:

 

Tor: Koch

Verteidigung: Campbell, Bumann, Schmidt

Sturm: M. Müller, Zurek, Th. Müller, Weber, Langlois, Holzner, Endres, Pleger, Sobeck.

Schiedsrichter: Heil/ Prell (Amberg/ Bayreuth)

Zuschauer: 1200

Tore: 1:0 Zurek (2.- Assistent M. Müller), 2:0 Langlois (6.- Bumann), 3:0 Weber (7.- Langlois), 4:0 Th. Müller (9.- Zurek), 5:0 M. Müller (17. Bumann), 7:0 Langlois (19.),

8:0 Jolzner (23.- Weber), 9 :0 Th. Müller (26.- Müller), 10:0 Weber (28.- Holzner), 11:0 M. Müller, (29. Weitschuss), 12:0 Endres (31.- Schmidt), 13:0 Campbell (33.- Weitschuss), 14:0 Schmidt (38.- Holzner), 15:0 Sobeck (43.- Pleger), 16:0 M. Müller (48.-Müller), 17:1 Krimmer (53.), 18:1 M. Müller (56.- Schmidt), 19:1 M. Müller 856.- Weitschuss), 20:1 Zurek (58.- Alleingang), 21:1 M. Müller (59.- Alleingang), 22:1 Zurek (59.- Weitschuss), 23:1 Weber (60.- Weitschuss), 23:1 Weber (60.- Weitschuss).

Strafminuten: SVB (8), SC Gaißach (12).



Quellen: Nordbayerischer Kurier, EHC Bayreuth, Bayreuth Tigers GmbH